Esoterik

Hier können Sie über alle Themen "Orakel" betreffend diskutieren.

Zum Beispiel: Das Hexenbrett oder andere Orakel-Befragungen.

 

Kommentare: 6
  • #6

    Hermann (Samstag, 16 Juli 2016 09:33)

    Hallo Leute,
    auch ich interessiere mich für die Tarot-Karten, bei Lore habe ich einen Einführungskurs belegt. Sie rät sich jeden Tag eine Karte zu legen und als Tages-Karte am Ende des Tages anzusehen. So lernt man wirklich die Karten kennen.
    Hajo Banzhaf schreib in seinem Buch über den Magier als Tageskarte:
    „Wer, wenn nicht Sie, und wann, wenn nicht jetzt!“, heißt es heute. Zögern Sie nicht, die Initiative zu ergreifen. Sie haben ein gesundes Selbstvertrauen, wissen was Sie wollen und können mit der nötigen Konzentration Ihre Ziele geschickt erreichen. Leichter Hand meistern Sie Ihre Aufgaben. Wo immer ein Stein ins Rollen gebracht werden muss, wo immer Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen wollen, heute ist dazu der richtige Tag. Zeigen Sie, was Sie können, bleiben Sie in Gesprächen und bei Verhandlungen wendig und souverän, dann werden Sie auch andere leicht für sich und Ihre Sache gewinnen.
    Soweit die Interpredation von Herrn Banzhaf.

    Meine eigene Erfahrung mit dieser Tages-Karte war, dass ich beruflich neue Aufgaben zugeteilt bekam mit einer Gehaltserhöhung.

    Versuchts doch auch einmal, zieht morgens eine Karte und abends schaut ihr nach und vergleicht die Karte mit dem Tagesablauf. Man lernt wirklich viel über die Tarot-Karten.
    Ich würde mich freuen, wenn wir uns hier über die Tarotkarten austauschen würden.
    Viele Grüße an alle Leser dieses Blogs
    Hermann

  • #5

    Senta (Donnerstag, 12 November 2015 09:27)

    Hallo Klaus, auch ich interessiere mich für die Tarotkarten.
    Über die Karte mit der Nummer 1 Der Magier habe ich gelesen, dass sie für Klugheit, Selbstbewusstsein, Geschicklichkeit und Aktivität steht.
    Wenn man die Karte betrachtet, liegen auf dem Tisch die kleinen Arkana, wie der Kelch, das Schwert, die Münze oder Scheibe und der Stab. In dieser Karte ist das ganze Tarot vorhanden.
    Vielleicht wagt sich jemand an die Deutung.
    viele Grüße
    Senta

  • #4

    Klaus (Montag, 09 November 2015 10:00)

    Mit dem Hexenbrett habe ich keine Erfahrungen, außer hier auf der Seite "Gratis Orakel", dort stelle ich öfter meine Fragen.
    Eure Erfahrungen mit Tarotkarten würden mich interessieren, die würde ich mir gerne kaufen und für mich selbst befragen.
    Bei Lore habe ich mir einmal ein Orakel wegen Berufs-Problemen gekauft. Ich war geplättet, was Lore mir geschrieben hatte, sie hatte damals die Tarotkarten befragt.
    Ich weiß, sie bietet Ausbildung an, aber ich bin finanziell etwas eingeschränkt und wollte Euch fragen, ob wie auf diesem Blog vielleicht über die Bedeutungen der Karten schreiben könnten?
    Ich würde mich über Euer Feedback freuen.
    Euer Klaus

  • #3

    Lore (Montag, 26 Oktober 2015 11:39)

    (Montag, 26 Oktober 2015 10:08)

    Hallo Constanze, hallo Peter,
    Peter habe ich schon per Mail geantwortet. Was das Hexenbrett betrifft, halte ich es ohne psychologische Ausbildung für unverantwortlich Euch selbst gegenüber. Andere Menschen mit dem Hexenbrett zu beraten oder dazu einzuladen ist sträflich verantwortungslos.
    Das einzige was ich Euch beiden anbieten kann ist ein Kurs per E-Mail mit Wahrsagekarten, wie Tarot, Lenormand, Kipper oder den Skatkarten. Ihr lernt dabei in den ersten Lektionen, die Bedeutungen der Karten und wie man einen Satz bildet. Nach der Ausbildung könnt Ihr auch als verantwortungsvoller Berater tätig werden.
    Da nicht jeder nach Saarbrücken kommen kann, die Kurse vor Ort sind bis nächstes Jahr ausgebucht, sind Kurse als E -Mail möglich.
    Ps
    Diese Fragen und Antworten gehören eigenlich nicht ins Gästebuch, (ich werde sie hier demnächst löschen) schaut doch mal auf dem Blog nach
    viele Grüße
    Lore

  • #2

    Peter (Montag, 26 Oktober 2015 11:34)

    (Montag, 26 Oktober 2015 05:36)

    Simbach. d. 26.10.15

    Zum Tehmer Hexenbrett kaufen.

    Hallo Constanze

    Wenn du dir ein Hexenbrett Anschaffen möchtest, sind dir die Gefahren Bewust!. Fehler darfst du dir Keine leisten, Semtliche befragungen mit den Sehlen müssen Koreckt abgeschlossen werden.
    Ich spreche aus Erfahrung, ich mache es seit den 60iger mit.
    Wenn was Schief läuft, hast du nichts zu lachen.
    Das Schlimste. Das du Ewig von Sehlen angehalten wirst, die machen sich mit allem möglichen Brmerkbahr. Die Nächte fängst du ann zu Hassen. Ich kann Ohne Kopfhörer und Musik nicht Schlafen. Zu 90% binn ich Nachts wach.
    Dieses habe ich meiner Mutter zu Verdanken.
    Also Soltest du schon eines haben. Da ich sehe das du am Samstag den 24. Ocktober 2015 Geschrieben hast um 22 : 19
    Mein Rat.
    Gehe zu jemand der sich 100% sich damit aus kennt. Die Energie reicht Nicht aus. Wenn du einen Fehler machst.
    Gillt auch für Andere die damit Anfangen wollen.
    Nun Grüße an Alle. Die es können wissen es sowiso, wie Ich.
    Auch an die Sehlen die hir Mittgelesen haben.
    Gruß
    Peter

  • #1

    Constanze (Montag, 26 Oktober 2015 11:33)

    Constanze (Freitag, 16 Oktober 2015 12:29)
    Eintrag entfernen

    Hallo
    Ich bin auch zufällig auf ihrer Seite gelandet aber sie ist sehr interessant . Ich möchte mich mit einem hexenbrett beschäftigen und habe es hier auch schon getan werde mir auch euns kaufen weil ich viel Energie dazu habe . Viele Menschen mögen es nicht und haben Angst davor glg